20 % Rabatt

Geben Sie bei der Bestellung den Gutscheincode XMAS2019 an (und klicken Sie danach auf "Aktualisieren").
Aktion gültig bis zum 28.12.2019

Erste Schritte

Gewünschte Dateien oder Ordner auswählen

Fügen Sie zunächst die umzubenennenden Dateien bzw. Ordner zur Liste hinzu. Sie können dafür entweder im Seitenmenü zum Explorer-Modus umschalten, den Auswahldialog benutzen oder die Dateien/Ordner per Drag & Drop auf die Programmoberfläche hinzufügen.

Dateien bzw. Ordner zum Umbenennen hinzufügen

Aktionen zum Umbenennen wählen

Der nächste Schritt ist die Auswahl der passenden Aktionen zum Umbenennen der Dateien bzw. Ordner. Klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem "Plus"-Symbol, um die benötigten Aktionen (z.B. Ersetzen, um einen Namensteil auszutauschen) zur Aktionsliste hinzuzufügen.

Aktionsliste

Aktionseinstellungen anpassen

Falls erforderlich, müssen die Einstellungen der hinzugefügten Aktionen noch angepasst werden. In der Abbildung wurde im linken Bereich die Position Nr. 1 von links (entspricht dem Anfang des Dateinamens) festgelegt und anschließend wurde im rechten Bereich der einzufügende Text "Beispiel" eingegeben.

Aktionseinstellungen anpassen

Neue Namen überprüfen

Die Auswirkung der hinzugefügten Aktionen wird in Echtzeit in der Vorschauliste dargestellt. Dort können die neuen Namen überprüft werden. Eventuelle aufgetretene Konflikte lassen sich beispielsweise durch Abwählen der entsprechenden Listeneinträge oder Umstellen der Aktionsreihenfolge lösen. Eine bessere Übersichtlichkeit bei Konflikten bietet die "Konflikt-Übersicht".

Vorschauliste

Änderungen übernehmen

Sofern keine Konflikte bestehen, kann nun der "Aufgaben-Dialog" durch einen Klick auf die Schaltfläche "Übernehmen..." aufgerufen werden. In diesem werden alle zu ändernden Dateien/Ordner aufgelistet und der Vorgang kann mit einem Klick auf die Schaltfläche "Start" gestartet werden.

Umbenenn-Dialog